Währung in Ungarn

Die Währung in Ungarn ist HUF, auch bekannt als der ungarische Forint. Obwohl Ungarn 2004 Mitglied der Europäischen Union wurde, haben sie den Euro immer noch nicht eingeführt. Viele Menschen würden es lieben, wenn Ungarn den Euro bekäme, aber leider hat die Wirtschaft des Landes es unmöglich gemacht. Die aktuelle Politik Ungarns macht die Dinge nicht einfacher.

Auch wenn der Euro in Ungarn keine offizielle Zahlungsmethode ist, können Sie fast überall mit Euro bezahlen. Aber bevor Sie Ihren Euro ausgeben, sollten Sie wissen, dass Sie besser mit Forint bezahlen sollten. Wissen Sie warum?

Der ungarische Forint

Der ungarische Forint ist keine sehr stabile Währung (ebenso wenig wie der Euro und der Dollar). Aber wir haben in den letzten Jahren einen stetigen Wertverlust des Forint im Vergleich zum Dollar und Euro gesehen. Wenn Sie diesen Artikel lesen, sind diese Informationen möglicherweise nicht mehr korrekt, aber ab November 2022 sind die Wechselkurse ungefähr so.

  • 1 Euro = 410 HUF
  • 1 Dollar = 395 HUF

Das Problem ist, dass, wenn Sie mit Euro im Lebensmittelgeschäft oder im Restaurant bezahlen, sie mit sehr schlechten Wechselkursen rechnen werden. Anstatt mit einem realistischen Wechselkurs zu rechnen, sagen sie, 1 Euro entspricht 370 Forint. Infolgedessen werden Sie am Ende viel mehr bezahlen, als Sie sollten, zumindest wenn Sie in HUF bezahlt hätten.

Bezahlen in Budapest
Dies ist ein Beispiel dafür, warum Sie in Budapest nicht mit Euro bezahlen sollten.

Deshalb sollten Sie mit HUF bezahlen, wenn Sie in einem Restaurant, einem Lebensmittelgeschäft oder anderswo in Budapest bezahlen. Wenn Sie mit einer Karte bezahlen, wählen Sie immer HUF und nicht in Ihrer lokalen Währung (oft gibt Ihnen das Zahlungsterminal die Möglichkeit, dies selbst zu entscheiden). Oben sehen Sie auch ein Beispiel für einen schrecklichen Wechselkurs, wenn Sie mit Euro bezahlen. Der Preis beträgt 3000 HUF, was weniger als 7,5 Euro entspricht. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, in Euro zu bezahlen, beträgt der Preis 12 Euro. Dies ist ein extremes Beispiel, aber es beschreibt gut, warum Sie mit Euro-Zahlungen in Budapest vorsichtig sein sollten.

Währung in Ungarn

Anweisungen zum Geldwechsel

Nehmen wir an, Sie haben viele Euro oder Dollar nach Budapest gebracht. Aber nachdem Sie diese Informationen gelesen haben, haben Sie entschieden, dass Sie Ihre Währung in die ungarische Währung ändern möchten. Was sollten Sie tun?

Die Orte, an denen Sie Ihr Geld wechseln können, sind immer auf dem neuesten Stand der Forintwerte, so dass sie immer wissen, wie viel es wert ist. Sie verdienen ihr Geld, indem Sie mehr für einen Forint bezahlen, als es ursprünglich wert ist. Aber jemand lässt Sie viel mehr bezahlen, andere nur ein bisschen mehr. Also, wie kann ich wissen, dass ich einen guten Preis erhalte? In Zeiten großer Veränderungen (wenn der Forint sehr instabil ist) sind die Unterschiede größer als normal. In ruhigen Zeiten können Sie also einen Unterschied zwischen 5 und 10 erwarten, wenn Sie HUF für Euro kaufen oder verkaufen.

Was bedeutet das im wirklichen Leben? Wenn Sie eine Wechselstube benutzen, können Sie sicher sein, dass es ein guter Ort zum Wechseln ist, wenn sie keine Provision nehmen und Sie einen Unterschied von weniger als 6-7 HUF zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis sehen.

  • Kaufen Euro: 400 HUF
  • Verkaufen Euro: 410 HUF
  • Das ist nicht das Beste…
  • Kaufen Euro: 402 HUF
  • Verkaufen Euro: 406 HUF
  • Dies ist ein großartiger Ort, um Ihr Geld zu wechseln …

Es ist auch wissenswert, dass Sie HUF an allen Geldautomaten rund um Budapest abheben können. Sie werden dann einen vernünftigen Wechselkurs genießen, aber Sie werden höchstwahrscheinlich Gebühren an Ihre lokale Bank zahlen. Es lohnt sich, nachzuschlagen, wie hoch die tatsächlichen Gebühren für das Abheben von Geld im Ausland sind, bevor Sie dies tun.

Geldwechsel Budapest

Oben sehen Sie ein Bild einer Wechselstube mitten in der Einkaufsstraße Vaci Utca. Die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis des Euro beträgt 28 Forint, was ein alarmierender Wechselkurs ist. Wenn Sie es nicht extrem eilig haben, sollten Sie auf jeden Fall nach einem besseren Wechselkurs als diesem suchen.

Feilschen und Trinkgeld geben.

Auf Ungarisch ist es ganz normal, in Restaurants Trinkgeld zu geben, aber es ist auch normal, Führern, Friseuren und Taxifahrern Trinkgeld zu geben. Es ist nicht normal, beim Einkaufen zu verhandeln, außer in der Großen Markthalle und auf Märkten unter freiem Himmel.

Einige Beispiele für aktuelle Preise in Ungarn.

Fragen Sie sich, was die Dinge in Budapest kosten? Hier finden Sie einige Preisbeispiele.

  • Big Mac Menü in McDonald’s = 1700 HUF
  • 1/2 Liter Bier in einer Kneipe = 600-800 HUF
  • Ein Caffe Latté in Starbucks = 1200 HUF
  • Ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel = 350 HUF
  • Ein Snickers-Riegel = 200 HUF
  • Eine Pizza in einem normalen Restaurant = 3000 HUF.

Möchten Sie Ihr Geld für etwas anderes ausgeben? Schauen Sie sich die verschiedenen Weinverkostungsmöglichkeiten an oder erhalten Sie weitere Informationen von einem privaten Guide während einer unserer Führungen.

Wenn Sie Fragen zur Währung in Ungarn, zum Geldwechsel, zu Wechselkursen oder was auch immer mit Ihrer Reise nach Budapest zu tun hat, besuchen Sie unsere Seite mit häufig gestellten Fragen und fragen Sie dort.

Kommentar verfassen