Wir hatten eine kleine Pause von den Coronavirus-Themen in den Zeitungen für eine Woche, aber jetzt kehren sie wieder zurück. Aufgrund der weltweit ansteigenden Zahl von Fällen, auch in Europa, hat Ungarn beschlossen, die Regeln und Vorschriften für die Einreisen nach Ungarn zu ändern.

New rules for entering hungary

Basierend auf den neuen Regeln, die ab dem 15. Juli 2020 gelten, ist die Welt in drei Zonen unterteilt.

Die Grüne Zone

EU-Länder, die in der gelben Zone nicht erwähnt werden.

Menschen aus diesen Ländern können ihren Sommer in Budapest und Ungarn frei betreten und genießen. Nach der Ankunft ist es nicht erforderlich, eine Quarantäne zu betreten.

Die gelbe Zone

Großbritannien, USA, Serbien, Rumänien, Schweden, Portugal, Bulgarien, Norwegen, Russland, China und Japan.

Damit Menschen aus diesen Ländern nach Ungarn kommen können, müssen sie innerhalb der letzten fünf Tage zwei Tests durchführen lassen, um zu bestätigen, dass es ihnen gut geht. Ist dies nicht der Fall, müssen sie bei der Ankunft in Budapest in eine 14-tägige Quarantäne einsteigen.

Die rote Zone

Albanien, Bosnien, Belarus, Kosovo, Nordmakedonien, Moldowien, Montenegro, Ukraine und alle anderen Länder der Welt, die anderswo in den anderen Zonen nicht erwähnt werden.

Menschen aus diesen Ländern dürfen überhaupt nicht nach Ungarn einreisen.


Achten Sie darauf, auf dem Laufenden zu bleiben, bevor Sie nach Budapest kommen, denn die Dinge ändern sich sehr schnell!

Kommentar verfassen