Leben Sie in einem EU-Land? Haben Sie Ihre Impfstoffe erhalten und haben Jetzt einen gültigen Impfpass? Wenn Ihre Antwort auf diese Fragen ja ist, dann sind Sie derzeit herzlich eingeladen, Budapest zu besuchen.

Reisen innerhalb der EU ist seit dem 1. Juli viel einfacher geworden, und das gilt auch für Menschen, die Budapest besuchen möchten. Wenn Sie einen Impfpass haben, können Sie das Land ohne Isolationsmöglichkeit betreten. Sie können direkt vom Flughafen zu Ihrem Hotel reisen und später durch die Straßen von Budapest laufen, einen Kaffee trinken, ein Glas Tokaj-Wein schlürfen und dann in einem Budapester Restaurant ein schönes Gulasch essen.

budapest travel covid
Quelle

Seit dem 4. Juli müssen Die Ungarn in den Läden keine Maske mehr tragen. Es gibt keine Garantie dafür, wie lange diese Regelungen so bleiben werden, aber hoffentlich ist das Schlimmste vorbei und der Tourismus wird sich innerhalb weniger Zeit wieder normalisieren.

Was ist, wenn ich mit Kindern komme?

Erwachsene mit einem Impfpass können ihre Kinder mitbringen. Kinder unter 18 Jahren, die mit geimpften Erwachsenen reisen, benötigen keine weiteren Tests oder Impfungen, um ins Land zu gelangen.

Was passiert, wenn ich kein Zertifikat habe?

Wenn Sie INNERHALB der letzten 6 Monate COVID durchlaufen haben und offizielle Papiere haben, um dies zu bestätigen, dürfen Sie trotzdem in das Land einreisen, ohne dass Sie sich in Quarantäne befinden müssen.

Wenn Sie nicht in eine der oben genannten Gruppen passen, ist es wahrscheinlich am besten, zu Hause zu bleiben und sich impfen zu lassen!

Möchten Sie noch mehr wissen?

Offizielle Informationen zur Einreise nach Ungarn finden Sie unter http://www.police.hu/en/content/information-on-general-rules-of-border-crossing

Die Informationen sind vielleicht etwas schwer zu verstehen, aber wenn Sie sie ein paar Mal durchlesen, sollten Sie alle Antworten finden, die Sie brauchen!

Kommentar verfassen