Von Cezanne bis Malewitsch (Ausstellung)

Die interessanteste Ausstellung in Budapest im Herbst und Winter 2020/2021 wird die Ausstellung mit dem Titel Von Cezanne bis Malewitsch sein.

Bereits 2012/2013 war im Museum der Schönen Künste eine Ausstellung über Cezanne zu sehen, die auch Werke von Michelangelo, Gianlorenzo Bernini und Nicolas Poussin porträtierte. Die Ausstellung war ein großer Erfolg, und mehr als 200.000 Besucher kamen ins Museum, um die ausgestellten Exponate zu sehen.

Paul Cezanne exhibition in Budapest

In der Zeit von Oktober 2020 bis Februar 2021 wird eine ähnliche, aber immer noch sehr unterschiedliche Ausstellung im Museum zu sehen sein. Die Ausstellung wird sich stark mit dem Thema abstrakte Malerei beschäftigen, und neben mehr als 50 Werken von Cezanne können wir auch Werke von Piet Mondrian, Theo van Doesburg, Vilmos Huszéar, Kazimir Malevich, Aleksandr Rodchenko, Nikolaus Pevsner, Mihail Larionov, Paul Klee, Lyonel Feininger, Moholy-Nagy Lészlé und Bortnyik Séndor.

Um dies zu einer großen Ausstellung zu machen, wird das Museum der Schönen Künste zusammenarbeiten und Gemälde von Institutionen wie dem Stedelijk Museum in Amsterdam, Musee d’Orsay in Paris, der National Gallery in London, dem Museo Thyssen-Bornemisza in Madrid, dem Albertina Museum in Wien, das Metropolitan Museum of Art és Museum in New York und einige andere erstaunliche Museen.

Von Cezanne nach Malewitsch

Museum der Schönen Künste
Oktober 2020 – Februar 2021 (genaue Termine sind noch nicht offiziell)

Museum of Fine Arts

Werfen Sie einen Blick auf unserenBudapester Kalender für Informationen über andere große Veranstaltungen, Festivals, Konzerte und Ausstellungen in Budapest.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Budapest. Wenn Sie Kommentare oder Fragen haben, schreiben Sie diese einfach in das Kommentarfeld. Wir versuchen immer, so schnell wie möglich zu antworten!

Datum

Okt 01 2020 - Feb 28 2021
Läuft aktuell…

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Museum der Schönen Künste, Budapest
Kategorie

Kommentar verfassen